Bus des Windsbacher Knabenchors verunglückt

Unfall in der Nähe von Lichtenau. Am Sonntagabend verunglückte der Bus des Windsbacher Knabenchors auf der A6. Die Gruppe war auf der Rückfahrt einer Konzertreise, als sie von der Autobahn abkamen und mit einem Schild zusammenstoßen. Allein der Busfahrer erlitt leichte Verletzungen und musste ambulant behandelt werden. Sämtliche Chormitglieder blieben unverletzt. Laut Aussage des Busfahrers habe er einem plötzlich einscherenden und abbremsenden Autofahrer ausweichen müssen. Diese Darstellung wird jetzt von der Verkehrspolizei überprüft.