Busfahrer im Warnstreik: Verkehrs-Chaos in Nürnberg blieb aus

10 Stunden lang standen heute Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen in Nürnberg still. Bis 14 Uhr befanden sich die Angestellten im öffentlichen Dienst im Warnstreik. Einen Notfahrplan gab es dieses mal nicht, im Vorfeld wurde deswegen ein Verkehrschaos befürchtet. Das blieb allerdings aus. Verdi hatte vor dem Hintergrund der aktuellen Tarifverhandlungen zu dem Warnstreik aufgerufen.