Campaña vor Startelf-Debüt

Der März wird für den 1. FC Nürnberg ganz schön richtungsweisend. Die Gegner heißen: Bremen, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und zum Abschluss Freiburg. Alles direkte Konkurrenten im Abstiegskampf. Den ersten wichtigen Sieg will der Club gleich am Samstag gegen Werder Bremen einfahren. Doch die Vorbereitung auf das Duell gegen die Nordlichter verlief alles andere als normal. Die Nationalspieler waren auf Reisen und Trainer Gertjan Verbeek muss erneut seine Mannschaft umbauen. Feulner fehlt gelbgesperrt. Dafür feiert der erste Spanier im Clubtrikot sein Startelfdebüt.