Chemikum der FAU offiziell eingeweiht

Das Chemikum der Friedrich Alexander Universität wurde jetzt eingeweiht. Auf rund 10 000 Quadratmetern kann ab sofort am Südgelände der Universität geforscht werden. Und das unter anderem im Bereich der Pharmazie und Lebensmittelchemie. Damit ist eine jahrelange Bauphase abgeschlossen. Aufgrund verschiedener Mängel musste der Start für das Chemikum nämlich immer wieder verschoben werden. Erst 2016 war eine Teilnutzung möglich – jetzt ist das komplette Chemikum fertig. Der Bau schlägt mit 108 Millionen Euro zu Buche. Die Kosten trägt der Freistaat.