Christkind ohne Markt: Benigna Munsi im Talk

Der Nürnberger Christkindlesmarkt hat eine lange Tradition. 1628 wurde er erstmals schriftlich erwähnt – heute zieht er jedes Jahr rund 2 Millionen Besucher an und ist weltweit bekannt. Nürnberg ohne seinen Christkindlesmarkt ist eigentlich unvorstellbar – und doch müssen wir in der Coronakrise auf das Städtlein aus Holz und Tuch verzichten. Und das schmerzt heute ganz besonders, denn es ist der Tag an dem der Markt eröffnet worden wäre. Auch für das Nürnberger Christkind lief der heute ganz anders ab als gewohnt.