Club vor Karlsruhe: Leistungssteigerung gefordert

Beim 1. FC Nürnberg war letzte Woche nicht wirklich Feierstimmung. Nach der 0:5 Blamage gegen Ingolstadt reist der 1. FC Nürnberg am Samstag jetzt nach Karlsruhe. Die Analyse nach der bitteren Heimpleite war schonungslos und ehrlich. Mit so einer Nicht-Leistung wird auch beim KSC nichts zu holen sein und der Absturz ins traurige Zweitligamittelmaß ist vorprogrammiert. Und – dafür entschuldigen wir uns im Voraus – leider passen auch die Tonprobleme des FCN bei der Pressekonferenz heute ins Bild.