Club will in Aue weiter ungeschlagen bleiben

Der 1. FC Nürnberg muss nach Aue. Für den Club ist der Trip ins Erzgebirge schon die zweite weite Auswärtsfahrt in einer Woche. Nach dem 1:1 gegen St. Pauli will die Mannschaft von Trainer Alois Schwarz beim 16. in der Tabelle und Aufsteiger wieder dreifach punkten. Der 1. FC Nürnberg geht jedoch angeschlagen in die Partie. Der verletzungsbedingte Ausfall von Stürmer Tim Matavz schmerzt immer noch. Der Club will sich trotzdem mit einem Auswärtssieg in die Länderspielpause verabschieden.