Club will weiter nach oben

Der 1. FC Nürnberg bereitet sich intensiv auf die bevorstehende Auswärtspartie beim FC Augsburg am Freitagabend vor. Mit von der Partie ist Verteidiger Per Nilsson. Hingegen muss Trainer Michael Wiesinger auf den gesperrten Sebastian Polter verzichten.

Der Stürmer kassierte am vergangenen Wochenende seine fünfte gelbe Karte und wird wohl durch Tomas Pekhart ersetzt. Mit einem Sieg könnten die Franken den Abstand auf den Relegationsplatz auf zehn Punkte vergrößern und sich in der Tabelle im gesicherten Mittelfeld festsetzen.