Containern in Nürnberg: Verfahren gegen Pater Jörg Alt eingestellt

Die Ermittlungen gegen Jesuitenpater Jörg Alt wurden jetzt eingestellt – und zwar aus Mangel an Beweisen. Der Pate hatte Lebensmittel aus Supermarkt-Müll gerettet und sich selbst angezeigt, um auf Lebensmittelverschwendung aufmerksam zu machen. Denn Containern ist in ganz Deutschland verboten, es gilt als Diebstahl. Im Nachgang konnte jedoch nicht geklärt werden, welche konkreten Waren der Beschuldigte aus welchen Lebensmittelmärkten entwendet hatte. Da aber so keine eindeutige, strafbare Handlung nachgewiesen werden konnte, ist laut Staatsanwaltschaft keine Anklageerhebung möglich. Allerdings möchte Jörg Alt das Ermittlungsverfahren wieder einleiten. Dafür behalte er sich vor, weitere Fakten und Details zu seinem Diebstahl zu den Akten zu geben.