Corona-Impfung beim Hausarzt: So ist die Lage in den Praxen

Sie ist das Licht am Ende des Lockdown-Tunnels: Die Corona-Schutzimpfung. Wegen Lieferschwierigkeiten und Unverträglichkeiten der Vakzine ist die Kampagne in Deutschland allerdings nur sehr schleppend angelaufen. Inzwischen wurden seit Dezember über 14 Millionen Menschen geimpft. Die Zahl ist zuletzt schneller gestiegen, weil die Impfungen seit Anfang April auch von Hausärzten durchgeführt werden dürfen Julia Feuerstein über die aktuelle Lage in einer Nürnberger Hausarztpraxis.