Corona-Konzept für Nürnberger Nachtleben geht auf

Das für das Nürnberger Nachtleben geschnürte Maßnahmen-Paket ging auf! Für das zurückliegende Wochenende hatte die Stadt erstmals Regeln aufgestellt, um Menschenansammlungen beispielsweise am Tiergärtnertor und am Köpfleinsberg zu vermeiden. Unter anderem sorgten ein Sicherheitsdienst und Absperrungen dafür, dass die Gäste-Grüppchen den in Corona-Zeiten so wichtige Abstand einhalten. Auch ein Verkaufsverbot von To-Go-Getränken zeigte Wirkung. Aufgrund der guten Erfahrungen haben Stadt, Polizei und Wirte sich nun darauf verständigt, die Maßnahmen auch an den kommenden beiden Wochenenden beizubehalten.