CSU feiert 90. Geburtstag ihres Urgesteins Oscar Schneider

Mit einem feierlichen Festakt im Rathaus und vielen prominenten Gratulanten hat die CSU den 90. Geburtstag ihres Urgesteins Oscar Schneider gefeiert. Der ehemalige Bundesbauminister und Nürnberger Ehrenbürger prägte politisch sowohl den Wiederaufbau der Stadt nach dem Krieg als auch die Entwicklung der CSU. Schneider war zunächst  Stadtrat und ab 1969 Mitglied des Bundestags. 1982 wurde der Nürnberger von Helmut Kohl als Minister berufen. Er blieb aber stets, auch nach seiner Karriere, laut Horst Seehofer ein „Franke mit Leib und Seele“. Die Einrichtung des Doku-Zentrums und der Internationalen Akademie Nürnberger Prinzipien gehören zu Schneiders politischen Meilensteinen.