Dachstuhlbrand in der Nürnberger Juvenellstraße

Zu einem Großeinsatz der Feuerwehr kam es am späten Samstagabend in der Nürnberger Juvenellstraße. In der Nähe des Nordklinikums stand ein Dachstuhl in Flammen. Diese waren bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits durch das Dach gebrochen und loderten etwa zehn Meter hoch in den Himmel. Der Brand konnte allerdings schnell unter Kontrolle gebracht werden – da der Dachboden weitgehend leer war und kein brennbares Material dort lagerte. Verletzt wurde niemand – die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.