Das Karpfenmuseum in Neustadt an der Aisch

In Franken liegt eines der bekanntesten Teichgebiete Deutschlands – genauer gesagt in dem Städtedreieck Nürnberg, Bamberg und Neustadt an der Aisch. Und genau dort wird er gezüchtet – der beliebte Aischgründer Spiegelkarpfen. Die Karpfensaison ging bis April – der Fisch wird nämlich nur in den Monaten mit „R“ geschlachtet. Ganz müssen Karpfenfans aber nicht auf ihn verzichten. Im Alten Schloss in Neustadt an der Aisch ist der Süßwasserfisch das ganze Jahr über zumindest zu sehen.