Das letzte Heimspiel 2018 – Die SpVgg empfängt Erzgebirge Aue

Es ist etwas Sand im Kleeblatt-Getriebe. Die SpVgg Greuther Fürth spielt zwar bisher eine solide Saison. Allerdings schwächelte zuletzt das Team von Damir Buric immer häufiger – vor allem auf fremden Platz. In Berlin und Köln jeweils 4 Tore kassiert – dabei keines erzielt. Jetzt geht es darum nicht in eine Abwärtsspirale zu geraten und am Wochenende gegen Erzgebirge Aue wieder zu punkten.