Das Männleinlaufen – ein Blick ins Uhrwerk

Es ist der Touristenmagnet auf dem Nürnberger Hauptmarkt. Jeden Tag verrenken sich die Menschen die Köpfe, um einen Blick hoch zum Giebel der Frauenkirche zu werfen. Mittags um 12 findet hier das Männleinlaufen statt. Schon seit über 500 Jahren ist es in der Frauenkirche zu Hause. Jetzt durften wir einen exklusiven Blick ins Herzstück der Uhr werfen. Und wir erfuhren, wie sie die Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs überstehen konnte.