Das Mekka der Gastro- und Hotelbranche: Die HOGA

Ein Restaurantbesuch im Jahr 2030: Getränke und Essen per App bestellen – der Ausschenkautomat füllt die Gläser, der Bedien-Roboter bringt alles an den Tisch und bezahlt wird natürlich über automatische Abbuchung beim Gehen. Ob das alles so kommt – und ob wir das wirklich wollen – sei mal dahingestellt. Fakt ist jedoch, dass auch in der Hotel- und Gastro-Branche immer mehr automatisch und digital abläuft. Gut zu beobachten auf der HOGA-Messe, die gerade in Nürnberg läuft. Aber auch andere Trends werden dort immer wichtiger, wie Regionalität, Nachhaltigkeit und traditionelles Handwerk. Unser Reporter Martin Bühner war auf der größten süddeutschen Gastro-Messe auf der Suche nach Trends und interessanten Entwicklungen.