Das passiert während der Nürnberger Wochen gegen Rassismus

Bundesweite Razzien gegen eine rechte Terrorzelle vergangene Woche, der Anschlag von Halle und der Fackelzug an der Steintribüne in Nürnberg im letzten Jahr: all das beweist, dass Rassismus Teil unserer Gesellschaft ist. Ob in dieser extremen Form oder im Alltag. In Nürnberg setzen sich die Wochen gegen Rassismus seit 2017 dafür ein, gegen solche Anfeindungen vorzugehen. Was dafür in diesem Jahr geplant ist? Kollegin Rosalie Wüstner hat bei Wiebke Winter vom Menschenrechtsbüro nachgefragt.