Das schnelle Gericht: „Apfel-Zimt Kuchen“

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „Apfel-Zimt Kuchen“. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:

  • Blätterteig
  • Pekanüsse
  • Äpfel
  • Vanillzucker
  • Zucker
  • Zimt
  • Mehl
  • Butter

Zubereitung:

Den Blätterteig ausrollen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Dann wieder fest zusammenrollen
und im Kühlschrank lagern.
Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben. Zucker, Vanillzucker und 2 EL
Mehl hinzu geben. Pekanüsse etwas zerhacken oder klein schneiden und auch in die Schüssel
geben.
Aus dem Blätterteig Scheiben (Zimtschnecken) schneiden. Die Backform fetten und mit den Zimtscheiben auslegen. Die Scheiben sollten nicht zu dick sein. Wenn alles ausgelegt ist, die Scheiben
zusammendrücken, damit ein zusammenhängender Boden entsteht. Genau so am Rand. Für den
Deckel: Frischhaltefolie auslegen, Scheiben darauf platzieren und wie den Boden miteinder verbinden, in der größe der Backform für den Deckel.
In einem Topf Butter erhitzen. Zucker hinzugeben und karamellisieren. Wer mag, kann etwas Sahne oder Creme Fraiche hinzufügen. Durchrühren und kurz durchkochen lassen. In die Schüssel mit den Äpfeln geben und gut durchmischen. Anschließend in die Backform füllen. Den Deckel drauf
legen und mit den Rändern verbinden (andrücken).
Im Ofen bei Umluft 200°C für 30-40 Minuten backen.
Vor dem Servieren abkühlen lassen.
Fertig! Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen. =)