Das schnelle Gericht: Avocadogarnelen auf Ciabatta

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts kocht Rainer Mörtel „Avocadogarnelen auf Ciabatta“!
Zutaten für zwei Personen:

  • 6 Garnelen (16er)
  • 1 Avocado
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 1-2 TL Tomatenmark
  • 1 Limette, 2 Tomaten
  • 125g Butter
  • 1 Jalapeno
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Öl
  • 1 Ciabatta

Zubereitung:

Stellen Sie eine Pfanne auf und erwärmen diese. Schälen und entkernen Sie ihre Avocado und schneiden diese in Würfel. Zwiebeln und Knoblauch bitte kleinschneiden. Auch die Jalapeno werden kleingeschnitten.

Die Garnelen bitte entdarmen und schälen. Verrühren sie die weiche Butter mit dem Tomatenmark, dem Knoblauch und den Jalapenos. Gut durchrühren, fast schaumig schlagen. Wer mag, kann noch Koriander hineinschneiden. Nun 6 Scheiben von ihrem Brot abteilen, etwas Öl in die heiße Pfanne geben und das Brot kurz anrösten. Wenden.

Nun jeweils drei Scheiben auf zwei Tellern anrichten. Mit Tomatenbutter beschmieren. Die Garnelen in die heiße Pfanne einlegen, evtl. nochmals nachölen. Salzen, pfeffern. Nebenbei bitte die Tomaten kleinschneiden. Achtung, die Garnelen benötigen nur kurz Zeit. Zwiebeln ebenfalls in die Pfanne geben, auch die Avocado. Sanft schwenken. Salzen, pfeffern. Am Schluss die Tomaten hinzugeben, mit etwas Butter abschmecken. Herd bitte ausschalten und die Avocado nur kurz mit durchwärmen. Bitte richten Sie nun eine Garnele pro Brot an und geben die Tomatensoße darüber. Wer mag, kann noch einen Kräutersaltat dazu reichen. Weißwein oder Hugo passen perfekt dazu.