Das schnelle Gericht: Forelle Müllerin Art

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es Forelle Müllerin Art. Das Rezept finden Sie hier, außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten für zwei Personen:

  • 2 Forellen
  • 150g Butter
  • 150g Mehl
  • 300g Kartoffeln
  • 500ml Öl
  • 1 Bund Petersilie
  • 6 Cocktailtomaten
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten gar kochen lassen. Achten Sie darauf, dass alle Kartoffeln ganz unter Wasser sind. Die zwei ausgenommenen Forellen unter fließendem Wasser innen und außen auswaschen und trocken tupfen. Danach salzen, pfeffern und komplett mehlieren. Parallel dazu 500ml Öl in einer Pfanne erwärmen. Ist das Öl heiß genug legen Sie die beiden Fische ein. Pro Seite benötigt ein Fisch ca. fünf Minuten bei mittlerer Hitze. Bitte beide Forellen bis zur gewünschten Farbe bräunen lassen und nur ein Mal wenden. Ist der Fisch cross gebacken holen sie ihn aus der Pfanne heraus und lassen ihn auf einem Küchentuch abtropfen.

Danach mit Zitronensaft beträufeln und auf einem Teller anrichten. In einem weiteren Topf 150g Butter zum Schmelzen bringen. Die Petersilie klein hacken. Aus der Zitrone Scheiben oder Ecken schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren.  Buttersoße mit Petersilie vermengen und die gekochten Kartoffeln darin wenden. Ebenfalls zu gleichen Teilen auf den vorbereiteten Tellern anrichten. Auf jede Forelle einige Zitronenscheiben legen und die halbierten Tomaten neben den Petersilienkartoffeln garnieren.

Guten Appetit!