Das schnelle Gericht: „Gebundener Butterspargel mit neuen Kartoffeln“

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „Gebundener Butterspargel mit neuen Kartoffeln“. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:
  • 1000g Spargel
  • 400g Kartoffeln
  • 1 Stange Lauch
  • 150g Butter
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Zucker
  • Salz, Pfeffer, Öl
Zubereitung:
Schälen Sie bitte zuerst den Spargel. Achten Sie darauf den Spargel ohne Schalenrückstände zu schälen, nur so wird der Spargel im ganzen schön weich und angenehm zu essen. Ist der Spargel komplett geschält, trennen Sie jeweils dessen Enden ca. 1-3 cm, je nach Holzigkeit ab. Stellen Sie Salzwasser auf und geben nun den Saft einer Zitrone inklusive Schale in
das Wasser, ebenfalls den Zucker. Nun auch den Spargel. Lassen Sie alles miteinander einmal kurz aufkochen.
Sobald es einmal kurz aufgekocht hat, nehmen Sie den Spargeltopf von der Hitze herunter und lassen das Ganze lange ziehen. Währenddessen schälen Sie die Kartoffeln und kochen Se weich. Nun teilen Sie kleine Streifen von der Lauchstange ab. Diese Streifen legen Sie kurz in das heiße Spargelwasser, so lange, bis der Lauch weich ist. Danach entfernen Sie diese sofort
und halten die Fäden unter kaltes Wasser. Breiten sie nun die Fäden auf einem Brett aus. Mit jeweils 1-2 Fäden binden Sie nun 6-8 Stangen Spargel jeweils an der Spitze sowie an den Spargelenden zusammen. Lassen sie parallel die Butter in einem Topf schmelzen. Richten Sie die Kartoffeln auf dem Tellern an. Schneiden Sie jeweils die
Spitzen des Spargelbundes ab und stellen diese auf den Tellern auf. Den restlichen Spargel legen sie daneben.

Guten Appetit!