Das schnelle Gericht: Gratinierte Pilzköpfe

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es einen „Gratinierte Pilzköpfe“. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:
Kumpquats, Ingwer
Orange, Zitrone
Pinienkerne, Sultaninen
Rotkohl, Feta, Chicorree
Weißwein
Honig
Champignons groß
Kresse, Knoblauch
Minze
Haselnußöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Beginnen Sie mit den Kumquats. Teilen Sie diese in zwei Hälften. Geben Sie etwas Zucker in einen Topf und kochen so Kumquats mit den Zucker langsam ein. Salzen und pfeffern.Dann mit Weißwein ablöschen. Nochmals langsam einkochen lassen. Von den möglichst großen Pilzköpfen den Strunk entfernen und in eine geölte Auflaufform legen. Für die Füllung zerbröseln Sie den Feta in einer Schüssel. Etwas Sultaninen hinzugeben. Etwas Minze, salzen und pfeffern. Bisschen Öl und Knoblauch hinzugeben. Nun kleine runde Bällchen aus der Masse formen und dies in die Champignonköpfe stecken. Die Auflaufform mit den Champignons im Ofen überbacken lassen. Ca. 10-15 Minuten bei 180-200°C.

Für den Salat hobeln Sie das Blaukraut, geben Öl dazu. Salzen, pfeffern. Zitronensaft hinzugeben. Gut durchkneten. Jetzt den Chicoree klein hobeln. Jetzt Pinienkerne, Rosinen, Honig, Orangensaft, Ingwer und Zitronensaft mit hinein. Zum Schluss eine gute Portion Minze dazu. Gut vermengen. Den Salat auf etwas Kresse anrichten. Dann die warmen Pilzköpfe darauf. Kumquats ebenfalls mit anrichten und schmecken lassen. Entweder als Vorspeise oder als Hauptgericht.