Das schnelle Gericht: „Hähnchen -Geschnetzeltes mit Rahmsauce“

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es “ Hähnchen -Geschnetzeltes mit Rahmsauce„. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:

  • pro Person 150g Hähnchenbrust
  • 4 Eier
  • 100-150g Pilze (Kräutersaitlinge)
  • 1 Bund Grüner Spargel
  • 200g Mehl
  • Sahne
  • Frischkäse
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauch

 

Zubereitung:

Stellen Sie sich einen Topf mit Salzwasser auf und bringen Sie das Wasser zum Kochen.

Sie machen einen Spätzelteig für die Spätzelnocken: Nehmen Sie sich eine Schüssel. Geben Sie das
Mehl und 4 Eier in die Schüssel. Würzen Sie mit etwas Salz. Rühren Sie alles gut durch zu einem
Spätzleteig. Nehmen Sie sich einen Esslöffel und geben Sie immer einen Esslöffel voll Spätzleteig
in das heisse Salzwasser für die Spätzelnocken. Wenn die Nocken oben schwimmen sind sie fertig.
Geben Sie sie in eine Schüssel mit etwas Salbei und Butter und lassen Sie sie noch etwas nachziehen.

Nehmen Sie die Hähnchenbrust und befreien Sie sie von der Haut, überschüssigem Fett und den
Sehnen. Aus den Resten können Sie sich zum Beispiel eine Hühnersuppe machen.
Schneiden Sie die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke für das Geschnetzelte. Erhitzen Sie Öl in
einer Pfanne, geben sie die Fleischstücke dazu und würzen Sie mit Pfeffer und Salz.
Hacken Sie eine Zwiebel und Knoblauch klein und geben Sie sie ebenfalls in die Pfanne. Nehmen
Sie Ihre Pilze und geben Sie sie auch dazu. Schneiden Sie den Spargel klein und dann auch in die
Pfanne. Würzen Sie nochmal nach und löschen Sie anschließend mit der Sahne ab. Verfeinern Sie
das Geschnetzelte mit dem Frischkäse.

Beim Servieren können Sie mit Kräutern garnieren.

Fertig! Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.