Das schnelle Gericht: Kaiserschmarrn

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts kocht Rainer Mörtel Thai Curry! Das Rezept finden Sie hier, außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv! Dort finden Sie alle Rezepte aus vergangenen Folgen zum Download!

Kaiserschmarrn

Zutaten für zwei Personen:

  • 300g Mehl
  • 500ml Milch
  • 3 Eier
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Obst/Beeren, Minze
  • Eis/Apfelmus
  • Butter
  • Zucker
  • Salz

Zubereitung:

Geben Sie das Mehl und die Milch sowie die Eigelb in eine Schüssel und schlagen dies zu einem Teig auf. Zucker, Vanillezucker sowie eine Prise Salz dazu. Das Eiweiß in eine andere Schüssel geben und ebenfalls stark zu einem Eischnee aufschlagen. Die Rosinen in einer Pfanne etwas anschwitzen lassen. Nun den schwereren Teig, also die Mehl/Milchmischung auf den Eischnee geben und unterheben. Nicht rühren. Den Teig nun über die Rosinen gießen. Butter dazu. Den Teig anbräunen lassen. Überschüssigen Teig am Rand unter den bereits angebräunten Teig laufen lassen, so alles gut anbraten. Nun wenden, gerne auch in Teilen. Teig von allen Seiten schön anbraten. Kaiserschmarrn in der Pfanne zerteilen. Immer etwas Butter untermengen, dann wird der Kaiserschmarrn einfach leckerer. Eis oder Apfelmus dazu, Beeren mit anrichten. Schmecken lassen!

Guten Appetit!