Das schnelle Gericht: Kaspressknödel aus Tirol

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „Rainers Zucchinikuchen“! Das Rezept finden Sie hier, außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Kaspressknödel aus Tirol

Zutaten für zwei Personen:

  • 350g Toast ohne Rinde
  • 250g Tiroler Bergkäse
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 1/4l Milch
  • Tomaten f. Garnitur
  • 1-2 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Butterschmalz

 

Zubereitung:

Schneiden Sie zunächst die Zwiebel und ihren Knoblauch klein und schwitzen beides gemeinsam in Butterschmalz an. Dann geben Sie einen 1/4l Milch darüber und lassen alles zusammen aufkochen. Von ihrem Toastbrot trennen sie die Rinde ab, zerreissen die Scheiben und legen diese Masse in eine Schüssel. Nun schneiden Sie den Rand des Bergkäses ab, teilen diesen in Scheiben und würfeln ihn klein. Die aufgekochte Milch gießen Sie über die zerrissenen Toastscheiben und decken die Schüssel für mindestens fünf Minuten mit einer Frischhaltefolie ab. Zu der mittlerweile durchgezogenen Toastmasse geben Sie nun zwei Eier und die kleingehackte Petersilie, gut pfeffern und ggf. noch salzen. Bitte gut durchkneten. Nun die Käsewürfel ebenfalls in den Teig geben. Wieder gut durchkneten. Eine Pfanne mit Butterschmalz aufstellen. Teilen Sie nun mit Hilfe eines Löffels etwas Knödelmasse ab, bitte die Masse mit dem Löffel immer etwas an den Rand andrücken, damit die Knödel wenigstens ein bisschen fest in die Pfanne kommen. Legen Sie die Klößchen nun in die Pfanne ein und lassen diese anbraten, nach einiger Zeit umdrehen.

Garnieren Sie die Teller ggf. mit Tomaten aus, auch als Suppeneinlage machen sich die Kaspressknödel wunderbar.

Das Team von FrankenFernsehen wünscht Ihnen einen „Gud´n“