Das schnelle Gericht: Lachs unter Walnuß-Parmesan-Kruste

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „Lachs unter Walnuß-Parmesan-Kruste“. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:

400g Lachsfilet mit Haut
2-3 EL Walnüsse
2-3 EL Weißbrot
2-3 EL Parmesan
4-6 Rosmarinkartoffeln
Salz/Pfeffer
Öl, Rosmarin
brauner Zucker
Butter, Limette

Zubereitung:

Schneiden Sie die Kartoffeln ich daumendicke Scheiben und legen diese in eine geölte Auflaufform.
Würzen Sie die rohen Kartoffelscheiben mit Salz und Pfeffer sowie Rosmarin und stellen diese
bei ca. 200°C für ca. 15 Minuten in den Ofen. Umluft mit Grill bitte einstellen.
Nun würzen Sie den Lachs, beträufeln diesen auch mit etwas Limettensaft und legen den Fisch auf
seine Haut in eine Pfanne mit warmen Öl. Lassen Sie den Lachs, ohne diesen zu bewegen,
langsam, bis ungefähr zur Hälfe anbraten. Dann geben Sie auf jedes Stück etwas braunen Zucker.
Würfeln Sie das Weißbrot, reiben Sie den Parmesan und zerkleinern Sie die Walnüsse.
Alles zusammen vermengen Sie nun in einer Schüssel.
Den Fisch aus der Pfanne entfernen und auf die vorgegarten Kartoffelscheiben legen.
Nun geben Sie jeweils eine kleine Menge aus der Weißbrot/Parmesan/Walnuß-Schüssel auf den
bereits halb durchgebratenen Lachs.
Auf diese, noch unfertige Kruste legen Sie jeweils einen Streifen Butter. Nochmals darf die Auflaufform in den Ofen. Diesmal für ca. 4 Minuten bei 220°C Umluft mit Grill.
Nach dieser Zeit ist das Gericht fertig. Wer möchte, kann den leckeren Fisch noch mit etwas Rosmarin ausgarnieren, oder zusammen mit Creme Fraiche servieren.

 

Guten Appetit!