Das schnelle Gericht: „Lammspieße mit Datteln in Minzpesto auf Kirschtomatensalat“

Heute im schnellen Gericht eine etwas andere Osteridee. Ein Lammrackspießchen auf einem Kirchtomatensalat, orientalisch angehaucht. Ein ganz anderer Geschmack und wie immer super lecker. Wie es funktioniert, zeigt euch Rainer Mörtel hier. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Rezept „Lammspieße mit Datteln in Minzpesto auf Kirschtomatensalat“

  • Kräuter
  • Zimt
  • Knoblauch
  • Datteln
  • Mandeln, Honig
  • Kardamom
  • Rote Zwiebeln
  • Kirschtomaten
  • Lauchzwiebeln
  • Limette
  • Öl, Salz, Pfeffer
  • Lammrücken

Zubereitung:

Gebe etwas Öl in eine Pfanne und lege den Lammrücken in die erhitzte Pfanne. Würze den Lammrücken mit Salz und Pfeffer. Schneide danach Lauchzwiebeln in kleine Stücke. Entkerne im Anschluss ein paar Datteln und schneide sie in kleine Stückchen (Tipp: Die Dattelkerne lassen sich super einpflanzen). Das Minzpesto wird zusammengemixt aus Kardamom, Minze, Zimt, Knoblauch, Honig, Limette, Öl, Mandeln und Petersilie. Salz und Pfeffer nicht vergessen und den ganzen Inhalt mit einem Mixer durchrgemischen. Die Lauchzwiebeln kurz anbraten und dann kann das Spießchen gesteckt werden. Die Reihenfolge ist nicht wichtig, jeder kann das Spießchen nach seinem Geschmack stecken. Das Minzpesto über die Spießchen geben und noch kurz auf der warmen Platte ziehen lassen. Für den Kirschtomatensalat, die Kirschtomaten in Hälfte schneiden, eine Zwiebel und eine Knoblauch fein hacken und dazu geben. Etwas Limettensaft, Salz, Pfeffer dazu geben und das Öl nicht vergessen. Den Salat auf dem Teller ausbreiten und den Lammspieß auf dem Kirschtomatensalat platzieren.

Guten Appetit!