Das schnelle Gericht: Maronensuppe mit Barbarieentenbrust

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „Maronensuppe mit Barbarieentenbrust“. Das Rezept können Sie HIER als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:

1 Barbarie- Entenbrust
200ml Sahne
200ml Milch
200ml Weißwein
500g Maronen, vorgegart
brauner Zucker
kleine Spieße, Zitrone
Rosmarin, Chilli
Öl, Knoblauch
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zerkleinern Sie eine halbe Knoblauchzehe, sowie ein kleines Stück Chilli und legen beides auf die Seite.
Erwämen Sie etwas Öl in einem Topf und dann die Maronen hinzu. Salzen, etwas Zucker und Wein,
Milch sowie Sahne ebenfalls. Umrühren damit nichts amTopfoden anbrennt, weiter erwärmen, jetzt Knoblauch und Chilli hinzugeben.
Enternen Sie nun die Sehnen von der Barbarieentenbrust. Falls Sie ine kleine, also eine weibliche
Entenbrust gekauf haben, benötgen Sie weniger Zeit als bei einer größeren, männlichen Entenb rust. Schneiden Sie die Oberhaut rautenförmig ein und braten dann das gewürzte Fleisch sehr heiß und scharf in Öl von beiden Seiten an. Wer mag kann hier Rosmarin it in den Topf legen.
Stellen Sie das Fleisch zur Seite. Bei einer größeren, männlichen Entenbrust benötgen Sie noch zusätzlich 6-7 Minuten Ofenzeit bei ca. 170°C. Bei einer kleineren, weiblichen Entenbrust ist das nicht notwendig. Probieren Sie die Maronensuppe, evtl. nachwürzen mit Salz und Pfeffer. Nun gut und lange durchmixen. Ist die Suppe zu dick, geben Sie etwas Wasser hinzu. Nehmen Sie sich ein Küchentuch zur Hand. Schneiden Sie nun GEGEN die Faser kleine, 2-3cm dicke Streifen von der Entenbrust ab, spießen Sie jeweils 3-4 Fleischstückchen auf und legen diese kurze Zeit auf einem Küchentuch ab. Somit nehmen Sie den überflüssigen Fleischsaft ab und die Entenbrust schmeckt noch besser. Servieren Sie die Suppe mit einem Tupfer Sahne, legen Sie jeweils 1-2 Fleischspießchen dazu.

Guten Appetit!