Das schnelle Gericht: Muschel-Pasta an Ricotta Blattspinat

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „Muschel-Pasta an Ricotta Blattspinat“. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:

200g Blattspinat
250g Muschelpasta
200g Ricotta
250g Hähnchenbrustfilet
3 Scheiben Bacon
1 Zwiebel
1 Spitzpaprika
1 Knoblauch, Buter
Tomatenmark
Cocktailtomaten
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst kochen Sie bitte die großen Muschelnudeln in Salzwasser weich. Für die Tomatensoße
schneiden Sie eine 1/2 Zwiebel klein, Kräuter dazu und schwitzen dies in einem Topf mit Öl an.
Nun schneiden Sie die Cocktailtomaten entzwei und geben diese ebenso in den Topf .
Geben Sie etwas Tomatenmark hinzu. Evtl. ebenfalls etwas Wasser. Lassen Sie die sämige Flüssigkeit aufkochen, stellen den Herd kleiner und geben Sie einen Eßlöffel Buter daran.
Stellen Sie eine weitere Pfanne mit Öl auf. Schneiden Sie das Hähnchenbrustfilet klein. Entfernen
Sie dafür alle Sehnen. Braten Sie nun das Fleisch an. Würzen nicht vergessen! Geben Sie die andere Hälfe der Zwiebel kleingeschnitten dazu. Alles miteinander anbraten. Schneiden Sie nun die
Spitzpaprika in zarte Ringe und geben diese gemeinsam mit dem Blattspinat über das Fleisch.
Gut miteinander vermengen und durchrühren. Nun den Ricota einrühren und nur noch warm
werden lassen. Wer möchte, kann jetzt klein geschnitenen Bacon hinzufügen.
Die fertig gekochten Nudeln abgießen, ebenfalls mit etwas Butter verfeinern.
Achtung: Nehmen Sie nun Nudel für Nudel aus dem Topf und füllen diese mit der Ricotta-Spinat-Füllung.
Geben Sie nun etwas Tomatensoße auf einen Teller, legen Sie jeweils 3-4 gefüllte
Muschelnudeln auf den Teller. Ausgarnieren.

Guten Appetit!