Das schnelle Gericht: „Nürnberger Rossbolln“

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es Nürnberger Rossbolln! Das Rezept finden Sie hier, außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv! Dort finden Sie alle Rezepte aus vergangenen Folgen zum Download!

 

Nürnberger Rossbolln

Zutaten für zwei Personen:

  • 5 Stängel Schalotten
  • 1 Stange Lauch (weißer Teil)
  • 1 TL Butter
  • 200g Kalbsleber, gehackt
  • 200g Bratwurstgehäck
  • 80g Weißbrot ohne Rinde
  • 2 Eier
  • 1 EL Majoran
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Mukat, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Schalotten und den Lauch waschen und serh klein schneiden. Die Butter in der Pfanne zerlassen, Schal9otten und Lauch darin anschwitzen. Die durchgedrehte Leber mit dem Bratwurstgehäck in einer Schüssel vermengen. Das Weißbrot zerpflücken und zusammen mit den Schalotten und dem Lauch in die Schüssel geben. Die Eier darüber schlagen und alles noch einmal verkneten. Mit Majoran, Salz, Pfeffer und der Petersielie würzen.

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Mit angefeuchteten Häneden aus dem Teig Kndel formen und in das siedende Wasser geben und circa 10 Minuten garziehen lassen. Dazu passt Schwarzbrot oder Kartoffeln und Sauerkraut.

 

Quelle: „Sadd und Dsufriedn“, Koberger und Kompany Verlag