Das schnelle Gericht: „Pfefferlendchen“

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „Pfefferlendchen“. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 350g Schweinelende
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Paprika
  • 1 Stange Lauch
  • 400g Kartoffeln
  • 2 EL Creme Fraiche
  • Pilze
  • Steakpfeffer
  • Öl
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Erhitzen Sie Öl in einer feuerfesten Pfanne und braten Sie die Kartoffeln darin an. Mit Salz
und Pfeffer würzen.
Schneiden Sie 4 gleich große Scheiben von der Schweinelende. Würzen Sie mit Salz und
Pfeffer. Geben Sie den Steakpfeffer in eine kleine Schüssel und wälzen Sie die Lendchen
darin, bis sie einen Pfeffermantel haben. Braten Sie die Steaks in der Pfanne goldbraun an.
Aufpassen, damit der Pfeffer nicht verbrennt! Nehmen Sie die Lendchen aus der Pfanne,
wenn der Pfeffermantel eine schöne Bräune hat.
Schneiden Sie die Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Pilze klein. Geben Sie alles in die Pfanne
zu den Kartoffeln und schwitzen Sie das Gemüse an. Geben Sie die Lendchen zurück in die
Pfanne. Geben Sie Creme Fraiche auf das Gemüse, würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Löschen
Sie anschließend mit einem Klecks Wasser ab. Rühren Sie alles gut durch und lassen die
Kartoffeln und Lendchen mit geschlossenem Deckel etwas 4-5 Minuten gar kochen. Wenn
die Sauce zu dick ist, geben Sie noch etwas Wasser dazu.
Schneiden Sie den Bärlauch (oder Kräuter Ihrer Wahl) klein. Geben Sie die Kräuter kurz vor
dem Servieren in die Pfanne.

Fertig! Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.