Das schnelle Gericht: „Philly Cheese-Steak-Sandwich“

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „Philly Cheese-Steak-Sandwich“. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:

  • 400g Rindernackensteaks
  • 150g Provolone (Käse)
  • 1 Baguette
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • Butter2 Jalapeños
  • Öl
  • Schmelzkäse
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Erhitzen Sie eine Pfanne. Lassen Sie die Pfanne gut heiß werden. Geben Sie dann einen Schuss Öl in
die Pfanne. Würzen Sie die Nackensteaks mit Pfeffer und Salz und braten Sie die Nackensteaks in
der heißen Pfanne aus, bis die Steaks eine schöne Farbe und Kruste haben. Heizen Sie den Grill
vom Ofen vor und stellen Sie die Pfanne mit den Steaks noch 2 Minuten in den Ofen, wenn sie
durchgebraten sind.
Schneiden Sie zwei gleich große Stücke vom Baguette und halbieren Sie sie. Erhitzen Sie etwas
Butter in einer Pfanne und rösten Sie die Baguettestücke kurz darin.
Schneiden Sie Zwiebel in Scheiben. Schneiden Sie grüne Paprika in Streifen und Jalapeños in Ringe.
Erhitzen Sie ein Stück Butter in einer Pfanne und schwitzen Sie das Gemüse darin an.
Reiben Sie den Provolone (Käse) durch. Schneiden Sie die Steaks in Streifen. Nehmen Sie ein Backblech oder eine feuerfeste Pfanne. Richten Sie in der Pfanne oder auf dem Blech zwei Häufchen
aus dem Gemüse an, geben Sie Rindersteak-Streifen über die Häufchen und gut Käse darüber.
Stellen Sie das Blech oder die Pfanne für 2 Minuten in den Ofen unter den bereits erhitzten Grill
im Ofen.
Bestreichen Sie die Baguettestücke mit Schmelzkäse. Nehmen Sie das Blech oder die Pfanne aus
dem Ofen und legen Sie die Häufchen auf die Baguettestücke. Fertig! Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.