Das schnelle Gericht: Piroggen á la Oma Milli

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „Piroggen á la Oma Milli“! Das Rezept finden Sie hier, außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Oma Millis Piroggen

Zutaten für zwei Personen:

  • 1 Pck. Nudelteig (200g)
  • 150g Hackfleisch
  • 1 Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • Lauch
  • Knoblauch
  • 3-4 Champignons
  • 20g Sauerkraut
  • Semmelbrösel
  • Schmand
  • Öl
  • 1 Ei
  • Paprikapulver, Salz, Pfeffer
  • Butter

Zubereitung:

Braten Sie zunächst das Hackfleisch gut durch. Salzen nicht vergessen. Für die Füllung bitte die restlichen Zutaten, wie z.B. die Kartoffel, den Lauch, das Sauerkraut, die Zwiebel, den Knoblauch, wer mag noch eine Karotte sehr klein stifteln und schneiden. Dann nach und nach zum Hackfleisch dazugeben und mit anbraten. Wer mag, kann noch etwas Chilli dazugeben.Das angebratene Fleisch sollte für die Füllung sehr trocken sein. Stellen Sie das heiße Hackfleisch bitte zur Seite und lassen es abkühlen. Währenddessen rollen Sie bitte den Nudelteig aus und stechen mithilfe eines Glases oder einer Tasse runde Scheiben aus. Die Ränder der Teigscheiben benetzen Sie bitte mit etwas Eigelb als Kleber. In das nun lauwarme Fleisch geben Sie bitte nun etwas Schmand sowie Semmelbrösel hinzu. Schmand für den Geschmack, die Semmelbrösel damit das Ganze trocken bleibt. Nun von der Füllung ca. 1 ½ TL auf die Nudelteigscheiben geben. Eine Hälfte des Teiges anheben und mit der oberen Hälfte nun verkleben. Fertig sieht das Ganze wie ein kleiner Halbmond aus. Bitte darauf achten, dass wirklich alles gut verklebt ist. Nun die Piroggen in siedendem Wasser kurz aufkochen lassen. Wer mag, gibt noch eine halbe Zwiebel und etwas Semmelbrösel in eine Pfanne und verbrät das mit viel Butter. Auf die Teller etwas Schmand anrichten, darauf die fertigen, abgetropften Piroggen und darüber die heißen Butterzwiebeln. Wunderherrlich lecker, garantiert!

Viel Spaß mit Oma Millis Gericht!

Es schmeckt herrlich!