Das schnelle Gericht: Rote Bete Carpaccio

In dieser Folge des schnellen Gerichts zaubert unser Koch Rainer Mörtel feinstes Rote Bete Carpaccio, gratiniert mit Ziegenfrischkäse und Feldsalat Topping! Das Rezept finden sie unten, außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser großes Rezept-Archiv!

 

 

Das Rezept:

Zutaten für 2 Personen:

200gr rote Bete,

150gr Sauerrahm,

100gr Ziegenfrischkäse,

Feldsalat, Sprossen,

Kirschtomaten,

Zitrone, Olivenöl, Salz, Pfeffer,

Weißbrot

 

Zubereitung:

Ziegenfrischkäse, Sauerrahm und Olivenöl mit etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel glatt rühren. Eine Halbe Zitrone darüber auspressen. Gegebenenfalls etwas Wasser hinzufügen, falls die Masse zu fest ist.

 

Ofen auf 200-250°C Oberhitze/Grill vorheizen.

 

Für das rote Bete Carpaccio zwei Teller mit Olivenöl beträufeln. Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und überlappend auf das Olivenöl legen. Träufeln Sie nochmal Olivenöl und Zitronensaft auf die rote Bete. Ziegenfrischkäse-Sauerrahm-Creme gleichmäßig über die rote Bete verteilen. Stellen Sie dann die Teller für 8 Minuten in den Ofen. Aufgepasst: Teller sollten gleichmäßig von der Hitze erwärmt werden.

 

Den Teller aus dem Ofen nehmen und die Kirschtomaten halbieren. Geben Sie diese zusammen mit Sprossen und Feldsalat in eine großen Schüssel. Die restliche rote Bete können Sie ggf. in Würfel hacken und hinzu geben. Geben Sie dann noch Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer auf den Salat als Dressing.

 

Tipp: Legen sie Chicoree unter den Feldsalat, so kommt weniger Hitze ran. Nun nur noch den Feldsalat auf den Teller dekorieren. Fertig!