Das schnelle Gericht: Saltimbocca vom Kabeljau

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es Saltimbocca vom Kabeljau! Das Rezept finden Sie hier, außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv! Dort finden Sie alle Rezepte aus vergangenen Folgen zum Download!

Saltimbocca vom Kabeljau

Zutaten für zwei Personen:

  • 300 g Kabeljau oder Skrei
  • 4 Scheib. Parmaschinken
  • 4 Blatt Salbei
  • 100g junge Erbsen
  • 4EL Sahne
  • Butter, Öl, Salz, Pfeffer
  • Zitrone

Zubereitung:

Portionieren Sie zunächst den Fisch in vier mundgerechte Stücke. Falls der Fisch noch Haut trägt, legen Sie diesen zuerst in eine mit Öl erhitzte Pfanne. Den Fisch betröpfeln Sie zugleich mit Zitronensaft und würzen ihn mit Salz und Pfeffer.

Parallel erhitzen Sie Öl in einem weiteren Töpfchen. Geben Sie kleingeschnittenen Knoblauch hinzu. Ebenfalls salzen und pfeffern . Danach die Erbsen hinzufügen. Zitronensaft ebenfalls.

Den Herd auf 170°C vorheizen.

Den Fisch aus der ersten Pfanne entnehmen. Jeweils ein Salbeiblatt darauf legen und in eine halbierte Scheibe Parmaschinken einwickeln. Die Schalotte in der ersten Pfanne anbraten. Wer mag kann auch kleine Tomaten halbieren und mit in der Pfanne angaren lassen. Auf die in Streifen geschnittenen Schalotten setzen Sie nun den Fisch zurück in die Pfanne.

Nun die Pfanne für ca. 4-5 Minuten bei 170°C Umluft in den Ofen schieben.

Die Erbsen währenddessen pürieren. Zusammen mit etwas Butter gut durchmixen. Das wird die Gemüsesoße, welche wirklich sehr fein schmeckt.

Die Teller anrichten mit Tomaten und, wer mag, mit ganzen Erbsen. Nun die Erbsensoße auf den Tellern als Unterlage für den Fisch verteilen. Fisch darauf setzen. Wer mag, kann noch Tomatenreis dazureichen.

Guten Appetit!