Das Schnelle Gericht: Schweinekotelett altfränkisch

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es Schweinekotelett altfränkisch. Das Rezept finden Sie hier, außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Rezept: Schweinekotelett altfränkisch

Zutaten für zwei Personen:

  • 400g Kartoffeln gekocht
  • 300g Schweinemedaillons
  • 200g Sauerkraut
  • 100g Käse
  • 50g Butter
  • 4 Scheiben Bacon
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Cocktailtomaten
  • Kresse
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

 

Zubereitung:

Schälen Sie zuerst die bereits gekochten Kartoffeln und schneiden diese dann in Scheiben. Erwärmen Sie eine Pfanne mit gutem Olivenöl und verteilen dann die Kartoffelscheiben möglichst nebeneinander auf dem Pfannenboden. Nun die Pfanne nicht allzu heiß einstellen und in Geduld üben. Sobald Sie das Gefühl haben, dass Sie in der Pfanne herumrühren wollen oder die Kartoffeln wenden möchten, warten Sie noch ein bisschen. Währendessen würzen Sie das Fleisch. Falls eine dicke Speckschicht am Kotelett vorhanden ist, schneiden Sie diese bitte ein. Den Bacon ebenfalls zum Fleisch in die Pfanne legen. Warten .

Bratkartoffeln brauchen Zeit!

Nachdem Fleisch und Kotelett angebraten sind, nehmen Sie diese bitte aus der Pfanne. Kurz abtropfen lassen. Das Fleisch nun wieder zurück in die Pfanne legen, darauf etwas Sauerkraut, dann Bacon, am Schluss Käse verteilen. Ab damit in den Ofen. Ca. 7-8 Minuten bei 180°C Ober/Unterhitze.

Schneiden Sie eine Zwiebel in ganz zarte, dünne Scheiben. Verteilen Sie auf den bereits fertigen Bratkartoffeln die Zwiebelscheiben und braten alles zusammen nochmals sanft an. Sobald dies geschehen ist verteilen Sie den klein geschnittenen Bacon darauf.

Schneiden Sie die Kresse klein, halbieren Sie die Tomaten.

Richten Sie Fleisch und Bratkartoffeln auf den Tellern an, geben etwas Kresse über die Kartoffeln. Ein wenig Butter in der Pfanne schmelzen lassen, am Schluss über das Gericht geben. Mit Tomaten ausgarnieren. Wunderbar lecker!

Guten Appetit!