Das schnelle Gericht: „Spaghetti Bolognese“

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „“Spaghetti Bolognese“. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:

  • 500g Hackfleisch
  • 400g Tomaten, stückig
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1Pckg. Suppengrün
  • Olivenöl
  • Kräuter (Oregano, Rosmarin, Pe
    tersilie)
  • Spaghetti
  • Butter
  • Tomatenmark

Zubereitung:

Erhitzen Sie Öl in einem Topf. Geben Sie ihr Hackfleisch dazu. Bräunen Sie das Fleisch im Topf an. Nicht zu viel umrühren, sonst verliert das Fleisch mehr Wasser und braucht länger um braun zu werden. Schneiden Sie die Zwiebeln und die Knoblauchzehen klein. Hacken Sie die Petersilie klein, reiben Sie die Karotte und den Sellerie. Schneiden Sie den Lauch klein oder mixen Sie ihn kurz durch. Geben Sie die Zwiebeln mit dem Knoblauch in den Topf und schwitzen Sie es zusammen mit dem Fleisch kurz an. Geben Sie anschließend das restliche Gemüse und die Petersilie in den Topf dazu und lassen Sie alles zusammen im Topf kurz für 1-2 Minuten anbrutzeln.
Geben Sie Tomatenmark und einen Rosmarinzweig mit dazu. Den Rosmarinzweig können Sie später wieder herausfischen. Hacken Sie Oregano klein und geben Sie ihn in den Topf. Würzen Sie mit etwas Chilli, wenn Sie mögen, löschen Sie anschließend mit dem Tomatenmark ab. Wenn die Soße zu trocken ist, geben Sie noch etwas Wasser dazu und lösen Sie die Röststellen am Boden ihres Topfes, sonst kann die Soße an diesen Stellen anbrennen. Lassen Sie die Sauce mit geschlossenem Deckel noch für etwa 10 Minuten durchkochen.
Stellen Sie einen Topf mit Salzwasser für die Spaghetti auf und lassen Sie das Wasser kochen. Kochen Sie die Spagehetti im Wasser ab. Schütten Sie die Nudeln ab, wenn sie fertig sind, und
schwenken Sie die Nudeln in einem Topf mit etwas Butter. Mischen Sie die Nudeln im Topf mit der Bolognese Sauce.
Richten Sie alles auf einem Teller an, geben Sie noch einen Löffel Sauce darüber und hobeln oder raspeln Sie noch Parmesan über die Spaghetti Bolognese. Wer mag kann mit Oregano garnieren und noch eine Butterflocke dazu geben, die schmilzt dann bis zu Ihren Gästen am Tisch saftig über den Spaghetti. Lecker!

Fertig! Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen. Fertig!

Viel Spaß beim Nachkochen und

Guten Appetit!