Das schnelle Gericht: Steinbeißer gefüllt auf Blattspinat mit Strohkartoffeln

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es einen Rezepttipp für Karfreitag: Steinbeißer gefüllt auf Blattspinat mit Strohkartoffeln. Das Rezept finden Sie hier, außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Steinbeißer gefüllt auf Blattspinat mit Strohkartoffeln

Zutaten für zwei Personen:

  • 300g Steinbeißerfilet
  • 150g Blattspinat
  • 300g Kartoffeln
  • Panierstraße: Cornflakes, Mehl, Ei
  • 1 Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 3 El Sauerrahm
  • Salbei
  • Parmesan, Butter

Zubereitung:

Beginnen Sie mit dem Fisch. Teilen Sie hierzu Filets ab und schneiden Sie diese im Schmetterlingschnitt ein. Nun breiten Sie die beiden Teile flach auf dem Brett aus, säuern den Fisch mit Zitronensaft und füllen dann die Portion mit Parmesan. Bereiten Sie nun ihre Panierstraße mit Mehl, Ei und Cornflakes vor und panieren jedes einzelne Fischstück gut durch. Legen Sie nun das Fischfleisch auf einen Teller und stellen es zur Seite. Schon diese Portionen sehen sehr appetitlich aus. Stellen Sie parallel Öl als Friteuse auf und zwei Pfannen, eine für den Fisch, die andere für den Spinat auf. Schneiden Sie nun die Kartoffeln in kleine Stifte. Nun die Stifte in das heiße Fett geben und leicht frittieren lassen. Schneiden sie nun die Zwiebel klein und braten diese in Öl in der Pfanne an. Gerne geben Sie hier verschiedenste Kräuter mit in die Pfanne. Schneiden Sie eine halbe Paprika klein und geben auch diese zu ihrer Zwiebel. Gut durchschwenken und schließlich den Blattspinat ebenso in die Pfanne geben. Salzen, pfeffern. Gut durchschwenken und zur Seite stellen. Nun legen Sie den Fisch in die Pfanne, braten diesen von beiden Seiten goldbraun an und stellen diese Pfanne dann für 4-5 Minuten bei 180° C in den Ofen. Nun die Blattspinatpfanne wieder zurück auf die warme Platte und fertig garen. Zwei Eßlöffel Schmand oder Sauerrahm mit hinzugeben, gut verrühren und wie ein Bett unter den Fisch anrichten. Darauf den Fisch platzieren und nebenan die leckeren Stiftkartoffeln platzieren. Guten Appetit!