Das weltberühmte Männleinlaufen aus einer ganz anderen Perpektive

Jeden Tag versammeln sich die Schaulustigen auf dem Nürnberger Hauptmarkt  – und blicken gebannt in Richtung Frauenkirche. Denn hoch oben am Giebel der Kirche verneigen sich immer um 12 Uhr die sieben Kurfürsten vor Kaiser Karl IV zum  sogenannten Männleinlaufe. Wir haben uns die beliebte Touristenattraktion mal aus einem ganz anderen Blickwinkel angeschaut.