Datenschutzskandal bei Modehändler

H&M verstößt gegen Datenschutzbestimmungen – das wirft die Dienstleistungsgewerkschaft verdi dem Modehändler vor. So sollen persönliche Daten von Mitarbeitern am Standort Nürnberg unerlaubt gespeichert worden sein. Medienberichten zufolge habe H&M darum unter anderem den zuständigen Datenschutzbeauftragten über den Vorfall informiert. Der Verstoß sei aufgefallen, nachdem Mitarbeiter des Kundenzentrums nach einem technischen Fehler plötzlich Zugriff auf die Daten hatten.