Dauerhafter Kulturrat: Stadt Nürnberg stellt Agenda vor 

Nach dem Aus für Nürnberg als Kulturhauptstadt hat Bürgermeisterin Julia Lehner heute die “Agenda Nürnberg Kultur 2030” vorgestellt. Angesichts der schwierigen Haushaltslage durch die Corona-Krise müssen Kulturprojekte priorisiert und sukzessive umgesetzt werden. Unter anderem wird ein dauerhafter Nürnberger Kulturrat eingerichtet. Dieser soll die Teilhabe der Kulturschaffenden bei politischen Entscheidungen ermöglichenZudem wird bis Jahresmitte 2021 ein Konzept zur Raumleerstands- und Zwischennutzungsvermittlung erarbeitet.