Der Club vor dem Spitzenspiel gegen den SC Freiburg

Am Sonntag startet der 1. FC Nürnberg in die Rückrunde. Der Gegner: Der Tabellenführerm, der SC Freiburg. Die Erinnerungen an die bittere 3:6-Auftaktklatsche schmerzen immer noch. Zum Glück hat sich beim Club einiges zum Positiven geändert. Nürnberg hat sich mittlerweile vom Chaos-Club zum ernstzunehmenden Aufstiegskandidaten entwickelt. Nur noch vier Profis im Kader zählen aktuell noch zum fränkischen Stammpersonal. Außerdem ist die Weiler-Elf seit acht Pflichtspielen ungeschlagen. Die letzten drei Liga-Spiele wurden sogar gewonnen. Veränderte Vorzeichen vor dem Spitzenspiel!