Der offizielle Siemens-Amtssitz zieht von Nürnberg an den Campus nach Erlangen

Seit dem 01. Oktober ist der offizielle Siemens-Amtssitz von Nürnberg an den Campus nach Erlangen gezogen. Damit auch seine rund 1.000 Beschäftigten in Vertrieb- und Service-Organisation. Die verteilten Standorte sollen an der Siemens Niederlassung Mittelfranken auf über 10.000 Quadratmetern zusammengebracht werden. Nach 50 Jahren im Nürnberger Westpark werden nun von der Hugenottenstadt aus alle Kunden im Regierungsbezirk Mittelfranken betreut. Wegen der Corona-Pandemie wird der Einzug allerdings nur Abteilungsweise möglich sein und ohne Vollbelegung.