Der Weg des Wassers Teil 2: Die Erlanger Kläranlage

Gestern hat sich Kollegin Kerstin Haunstetter für Sie in den Erlanger Untergrund gewagt – genauer gesagt in die Kanalisation! Doch damit nicht genug, denn die etwas anrüchige Reise geht noch weiter.

Bevor das Abwasser wieder in die Flüsse geleitet werden kann, muss das Wasser erst in der Kläranlage gereinigt werden. Seit fast 60 Jahren gibt es hierfür eine Anlage in Erlangen. Um unser Abwasser wieder sauber zu bekommen, benötigt man ganz schön viel High-Tech. Sehen Sie hier den zweiten Teil von „Der Weg des Wassers“.