Deutsche Bahn: Mitarbeiter-Impfzentren in Planung

Die Deute Bahn bereitet sich auf Impfungen im eigenen Unternehmen vor. Dazu will das Unternehmen an mindestens zehn Standorten in Deutschland Impfzentren einrichten – den Anfang machen München und Nürnberg. Hier sollen sich Beschäftigte von einem Betriebsarzt impfen lassen können. Gesundheitsminister Holetschek hatte am Dienstag angekündigt, dass Ende Mai Betriebsärzte mit ins Impfprogramm aufgenommen werden sollen.