Deutschen Brauer freuen sich über mehr Hopfen

Die Deutschen Brauer freuen sich über mehr Hopfen. Von 2015 auf 2016 stiegen die Anbauflächen landesweit um 4,2 Prozent auf über 18.500 Hektar. Das wirkt sich wiederum positiv auf die Erträge aus: Im vergangenen Jahr wurden über 42.700 Tonnen Hopfen gepflückt, das sind knapp 14.500 Tonnen mehr als im Vorjahr. Über die gute Ernte dürfen sich auch fränkische Bauern freuen: Das Spalter Hopfenland zählt zu den großen Anbauflächen in Deutschland.