Deutscher Engagementpreis verliehen

Die diesjährige Abstimmung über den Deutschen Engagementpreis ist beendet. Aus Bayern sind 7 Nominierte unter die ersten 50 Plätze des Publikumspreises gekommen. Darunter eine Initiative aus Nürnberg, das Aelius Förderwerk e.V. landet auf dem zehnten Platz. Dieses setzt sich für die Chancengleichheit ein – besonders im Bildungssystem. Der Preis würdigt das freiwillige Engagement von Menschen im ganzen Land.  Von den knapp 400 Nominierten haben sechs die Chance neben der Auszeichnung ein Preisgeld von 10.000 Euro zu erhalten. Die Bekanntgabe der Gewinner findet am 3. Dezember statt.