Die anhaltende Trockenheit macht den regionalen Landwirten zu schaffen!

2018 beklagte der Deutsche Bauernverband die „schlechteste Ernte des Jahrhunderts“. Es war ein Sommer ohne Niederschlag, der viele Bauernhöfe an den Rand ihrer Existenz brachte. Ergiebiger Regen zwischen Februar und Mai ist entscheidend für eine gute Ernte. Dass er auch in diesem Jahr partout nicht fallen will, stellt Landwirte wie Siegfried Schmidt aus Leinburg vor echte Probleme.