Die Heilsarmee: Zuhause auf Zeit für Obdachlose

Der Winter kann sich momentan nicht so richtig entscheiden in Franken! Erst Schnee, dann Frost mit zweistelligen Minusgraden und jetzt mildere Temepraturen und Schneeregen. Draußen ist es richtig ungemütlich. Da hält sich unser eins am liebsten drinnen vor der warmen Heizung auf. Eine Option, die obdachlose Menschen nicht haben. Leben und schlafen unter freiem Himmel – bei Wind und Wetter. Grill, Decken und Planen spenden im Winter nur notdürftig Wärme. Wenn die Kälte draußen unerträglich wird, oder die Obdachlosen einfach mal in einem richtigen Bett schlafen wollen, dann hilft die Heilsarmee.